Burgruine Zichow

Burgruine Zichow

mittelalterliche Burganlage

Durchschnittliche Rezensionen

Fotos

Beschreibung

Die mittelalterliche Burganlage in Zichow geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Die jetzige Burgruine Zichow diente damals als Grenzburg längs des Randowbruchs zwischen Löcknitz und Schwedt/Oder und zur Straßenüberwachung Prenzlau – Schwedt.

Die Burganlage fand erst im Jahre 1354 urkundliche Erwähnung, in der Zichow als Stadt genannt wurde.

Der einzig erhaltene Teil der mittelalterlichen Burganlage ist der sogenannte Fangerturm, der allerdings als letzter Teil der Burg 1527 errichtet wurde.

Das Schloss Zichow ist auf den Resten der Burganlage errichtet worden, so dass der Fangerturm und das Schloss das Areal abdecken.

Geschäftsinfo

Karte

Stichworte

Anspruch erheben

Ist dies Ihr Unternehmen?

Eintrag beanspruchen, ist der beste Weg, um Ihr Unternehmen zu verwalten und zu schützen.

Autor