Pfarrkirche St. Marcellinus und Petrus Seligenstadt

Pfarrkirche St. Marcellinus und Petrus Seligenstadt

Katholische Basilika Klosterkirche Seligenstadt

Beschreibung

Die Pfarrkirche St. Marcellinus und Petrus in Seligenstadt hat seinen Ursprung im 9. Jahrhundert, also in karolingischer Zeit. Die Zeit Karl des Großen, dessen Sekretär und Biograph das Benediktiner-Kloster St. Marcellinus und Petrus Seligenstadt mit einer Abteikirche im 9. Jahrhundert gründete. Das Benediktinerkloster Seligenstadt wurde 1803 aufgelöst. Nach vielen Umbauten und Erweiterungen an der Basilika sind aber dennoch Teile aus karolingischer Zeit erhalten. Das jetzige Erscheinungsbild der der ehemaligen Klosterkirche hat sich dementsprechend starkt geändert.

Quelle: Bilder: Siegbert_Pinger Text: http://www.basilika.de/start.html

Zusatzinformationen

teilweise Barrierefrei
Parkplatz
Kirchencafe oder Imbiss
Führungen möglich

Karte

Anspruch erheben

Ist das Ihr Geschäft?

Eintrag Beanspruchen ist der beste Weg, um Ihr Unternehmen oder Objekt zu verwalten und zu schützen.

Autor