Schlossruine Görlsdorf

Schlossruine Görlsdorf

Teil des historischen Esemble Görlsdorf

Durchschnittliche Rezensionen

Fotos

Beschreibung

Das Schloss Görlsdorf wurde 1843/45 erbaut und stand gerade einmal 100 Jahre. 1945 wurde es durch eine Brand völlig zerstört. Die Überreste verfielen bis heute und sind nur noch in Bruchteilen erkennbar.

Das einstige Ensemble bestand aus der Görlsdorfer Kirche, dem etwa 100 Meter entfernten Schloss Görlsdorf mit anschließendem Lennè-Park und dem Gestüt-Görlsdorf.

Das Bild zeigt eine Zeichnung des Kloster Chorin.

Historische Ansicht des Kloster Chorin

Das Bild zeigt eine historische Zeichnung des Klosters in Chorin. Unklar ist die Herkunft und der Zeitpunkt der Enstehung der Zeichnung.

Quelle: Bild: Ein abfotografiertes Bild einer Zeichnung des Kloster Chorin. Es hängt in einem Eberswalder Hausflur.

Zusatzinformationen

Barrierefrei
Parkplatz
nicht begehbar!