Kirche Lossow

Kirche Lossow

begehbare Kirchenruine Frankfurt/Oder OT Lossow

Beschreibung

Die erstmals 1405 Erwähnung gefundene Kirche in Lossow, einem Ortsteil von Frankfurt/Oder ist 1741-46 als Backsteinkirche errichtet. Von einem Vorgängerbau ist nichts bekannt.

Der Schaden durch einen Blitzeinschlag 1885 in den Glockenstuhl, zerstörte den Turm, welcher 1886 wieder aufgebaut wurde.

Im zweiten Weltkrieg 1945 wurde die Kirche sehr stark beschädigt und brannte aus. Erst um 1950 wurde mit dem teilweisen Wiederaufbau begonnen. Es wurde der Turm saniert und die Mauern mit netzen gesichert.

Seither ist die Kirche Lossow eine Kirchenruine, die aber begehbar ist.

Quelle: Text: Wikipedia

Zusatzinformationen

teilweise Barrierefrei
Parkplatz