Wallfahrtskirche St. Anna München-Harlaching

Wallfahrtskirche St. Anna München-Harlaching

römisch-katholisch

Durchschnittliche Rezensionen

Fotos

Beschreibung

Zwei schräg gestellte Seitenaltäre im Chorbogen lenken den Blick auf den Hochaltar, dessen Gnadenbild aus der Zeit um 1500 stammt und als farbig gefasstes Schnitzwerk die heilige Anna selbdritt darstellt. Das alte Bildwerk wurde nachträglich harmonisch in einen Rokokorahmen eingefügt. Die Bildrahmungen der Seitenaltäre gehen, wie möglicherweise auch der Hochaltar und die in ein Fenster hineinkomponierte Kanzel mit vergoldeten Engeln am Kanzelkorb, auf einen Entwurf von Ignaz Günther zurück, der sich heute im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg befindet, sie wurden jedoch von einem unbekannten Münchner Meister vereinfacht ausgeführt. Dennoch zählen sie nach Norbert Lieb „zu den vorzüglichsten Schnitzwerken des Rokoko“.

Quelle: Wikipedia

Zusatzinformationen

Barrierefrei
Parkplatz
offene Kirche