St. Martin Kirche Osterhever

St. Martin Kirche Osterhever

Evangelische Kirche auf Eiderstedt

Beschreibung

Zeit der Entstehung: 1113, romanische Apsis

Altar: um 1520, 1968 restauriert, beachte: Christus auf der Rast (rechter Seitenflügel, unteres Relief)

Abendmahlsbänke: 1753

Triumphkreuzgruppe: spätgotisch

Taufe: neugotisch, Taufdeckel von 1617 aus Katharinenheerd

Kanzel: 1822 mit Renaissancesäulen

Orgel: 1957 von Firma Kleuker, Brackwede

Orgelpositiv: 1898 von Firma F. Nielsen, Aarhus (Dänemark)

Grabstein: Jacob Ulves, gest. 1583 (unter der Orgelempore)

Gesamtrenovierung: 1982

Quelle: Text: H. W. Wulf – Garding (Aus dem Heft, Kirchen in Eiderstedt); Foto: W. Oppermann – Garding

Zusatzinformationen

teilweise Barrierefrei
Parkplatz